Logo VDP Traubenadler

UNSERE LAGEN

UNSERE LAGEN IM RHEINGAU

Als Weingut im Rheingau, mit Ursprung in Assmannshausen, haben wir uns dem Pinot Noir (Spätburgunder) und Riesling verschrieben. Es sind die vorherrschenden Rebsorten im Rheingau und zugleich die beiden Aushängeschilder für den deutschen Weinbau im Ausland. 

Unsere Weinberge sind ausschließlich VDP klassifizierte Erste Lagen und Große Lagen, die sich über den gesamten Rheingau verteilen. Der untere Rheingau ist geprägt von schieferhaltigen und steilen Lagen entlang des Rheins. Im mittleren und vorderen Rheingau sind die Böden lehmhaltiger und das Rheintal weitläufiger. Die primär angebaute Rebsorte ist hier vor allem Riesling. 

Weingut August Kesseler Weinberg Kellerdach

Ein Großteil unserer Reben wächst an den steilsten Hängen des Rheingaus. Unsere eleganten, kühlen Pinot Noirs entstehen unter anderem am weltberühmten Assmannshäuser Höllenberg. Speziell um Assmannshausen ist die dominierende Rebsorte Pinot Noir (Spätburgunder). Sie lieben den kargen, von Schiefer geprägten Boden. 

Die ganz spezifischen Terroirs unserer steilen Lagen in Rüdesheim und Lorch sowie den lehmhaltigeren Lagen in Hattenheim, Erbach und Kiedrich verleihen unseren Rieslingen den unverwechselbaren Charakter ihrer Herkunft.

Die Arbeit in der Steillage ist besonders mühselig aber die traumhafte Kulisse und die außergewöhnliche Qualität der Weine, die hier ihren Ursprung haben, entschädigen für die harte Arbeit und rechtfertigen jede einzelne Schweißperle.

Steillage Assmannshausen Hoellenberg Burg Rheinfels

WEINBERGSLAGEN WEINGUT AUGUST KESSELER

Gesamtrebfläche Weingut AK: 33 Hektar

Kultivierte Rebsorten: Riesling, Pinot Noir

Weinbergslagen Weingut August Kesseler Rheingau

VDP.ERSTE LAGEN

1. Lorcher Schlossberg

2. Lorcher Kapellenberg

3. Lorcher Krone

4. Lorcher Pfaffenwies

5. Lorcher Bodental-Steinberg

6. Assmannshäuser Frankenthal

7. Assmannshäuser Hinterkirch

8. Rüdesheimer Bischofsberg

9. Rüdesheimer Drachenstein

10. Rüdesheimer Klosterlay

11. Rüdesheimer Magdalenenkreuz

12. Erbacher Michelmark

13. Erbacher Steinmorgen

14. Eltviller Taubenberg

15. Kiedricher Sandgrub

VDP.GROSSE LAGEN

16. Assmannshausen Höllenberg

17. Rüdesheim Berg Schlossberg

18. Rüdesheim Berg Roseneck

19. Lorchhausen Seligmacher

20. Hattenheim Wisselbrunnen

WEINBERGSLAGE

CHARAKTERISTIK

REBSORTE

Assmannshausen 

Höllenberg

Mit einer Steigung von 45% gehört der Höllenberg zu den steilsten Lagen des Rheingaus. Typisch für die international bekannte Spätburgunderlage ist der wärmespeichernde und karge Schieferboden.

Pinot Noir

Rüdesheim

Berg Schlossberg

Die steilste Lage im Rheingau (65% Hangneigung), westlich von Rüdesheim auf Höhe des Mäuseturms im sogenannten “Binger Loch”, wo der Rhein eine Biegung macht und wieder Richtung Norden fließt. Extrem hohe Sonnenintensität und durchlässige Böden aus Taunusquarzit und Phylitschiefer.

Pinot Noir

Riesling

Rüdesheim 

Berg Roseneck

Die reinen Riesling-Weinberge liegen unterhalb des Niederwalddenkmals, windgeschützt vom Taunuskamm mit bis zu 50% Hangneigung. Der westliche Teil ist eher steinig und gehört zu den steilsten Lagen Deutschlands. Der östliche Teil hingegen ist eher flach und besteht aus Lösslehmböden.

Riesling

Lorchhausen 

Seligmacher

Eine grandiose Lage auf 160m Höhe mit einer Hangneigung von 60%, die noch nicht lange den Status VDP. Große Lage trägt und die wir als einziges VDP Weingut bewirtschaften. Boden: Schiefer

Riesling

Hattenheim 

Wisselbrunnen

Mit 10% Steigung eine relativ flache Weinbergslage zwischen Eltville und Hattenheim, nur wenige hundert Meter vom Rhein entfernt. Warme gut trocknende Böden aus Lösslehm und Mergel.

Riesling

Weinlese Weinberg Steillage Rhein