Logo VDP Traubenadler

AUSZEICHNUNGEN

UNSERE AUSZEICHNUNGEN

So bunt und verschieden sich all unsere Weine präsentieren, so wunderbar vielfältig fallen auch die Stimmen der Presse aus. Wir freuen uns über große nationale Auszeichnungen wie „Winzer des Jahres“, „Kollektion des Jahres“ oder „Erzeuger des Jahres“ – und auch aus dem Ausland erklingen lobende Töne! Bitte sehen Sie uns nach, dass wir hier in der Hauptsache aktuelle und in der Regel auch nur positive Bewertungen abbilden. Weinmachen hat eben auch mit Eitelkeit zu tun und nicht umsonst sagt schon der Volksmund: “Über Geschmack lässt sich nicht streiten“. Und Mal ehrlich: Laden Sie Freunde/Bekannte erneut zum Essen ein, die Ihre Art zu kochen bzw. die Zutaten, die Sie mit Vorliebe verwenden, nicht mögen?


Höllenberg VDP.Grosses Gewächs Falstaff Magazin

VDP.grosse gewächse 2018: Roseneck und Seligmacher

„Kesseler hat einen ganz hervorragenden, nahezu traumhaften ROSENECK. Wie es sich bei Kessler so gehört, hat das Ganze natürlich ordentlich Restzucker. Aber, im Vergleich zu den Jahren davor, sind die Weine eben nicht mehr so extrem kraftstrotzend im Alkohol und teilweise hoch konzentriert. Hier ist ein deutlicher Stilwechsel spürbar. Die so typische Fruchtigkeit und Harmonie, wird nun von einer neuen Leichtigkeit unterstützt. Ganz wunderbar ist das. Und noch wunderbarer ist das beim SELIGMACHER zu spüren und zu schmecken. Das Wort “lecker” ist mithin die allerbeste Beschreibung für diesen Wein. Und all denen, die “lecker” für herabwürdigend oder gar banal halten sei gesagt, dass das für mich einer der besten Begriffe für einen Wein überhaupt ist. Den SELIGMACHER könnte ich flaschenweise trinken. Und ich bin mir sicher, dass der in zehn Jahren noch besser schmeckt. So oder so, für mich ist das einer der top Weine in diesem Jahr und in dieser Region.“ 

www.wuertz-wein.de; "VDP.GROSSE GEWÄCHSE 2018", 26.08.2019, Dirk Würtz 

VDP.grosses gewächs: 2018 Lorchhausen Seligmacher Riesling GG

„Und einen Wein rufe ich zum Tagessieger aus, weil der mich mit seinem Trinkfluss, seiner Tiefe, seiner Finesse und seine Eleganz so begeisterte, dass es meiner Ansicht zwar auch anders, aber nicht besser geht: August Kesseler: 2018 Lorchhäuser Seligmacher Riesling VDP.GG. Ein Wahnsinn!“ 

Der Rheingauer Weinschmecker - der Bock-Blog.; "VDP.GROSSES GEWÄCHS.", 26.08.2019

95-97 Punkte: 2018 Lorchhausen Seligmacher Riesling GG

„Seligmacher 2018 Riesling August Kesseler: purer Trinkfluss, Eleganz, Rafinesse, lange Würze 95-97“ 

www.nikos-weinwelten.de; "VDP Großes Gewächs - Super-Jahrgang 2018", 01.09.2019

Die 50 besten Weine Deutschlands

Platz 20: Assmannshäuser Höllenberg Spätburgunder GG, August Kesseler
„Ende der 1980er- Jahre machte ein deutscher Spätburgunder international von sich reden: August Kesslers Pinot von den Steilhängen Assmannshausens war ein Exot in einer sich gerade erst globalisierenden Weinwelt. Doch der Pflock, den er einschlug, hält bis heute: Schiefer bringt Burgunder mit unvergleichlicher Eleganz.“  Falstaff Magazin Ausgabe 01/2018 (Seite 12)

99 PUNKTE: 2017 RÜDESHEIM BERG SCHLOSSBERG RIESLING GG 

"Extrem ziselierter Duft voller Schiefer. Anrührend schöner Verlauf, dabei immer in der Spur. Berührend, flirrend, fast knuspriges Säuregefühl. Saftig, raumgreifend, mineralisch. Imperiales Finale. 99 Punkte."

FAZ 2018, "Große Gewächse",  Fabian und Cornelius Lange

97 PUNKTE: 2017 RÜDESHEIM BERG SCHLOSSBERG RIESLING GG 

"Still just a whisker of youthful funk, but this has already unfurled a peacock's tail of delicate aromas that range from apple to pineapple. Stunning concentration and brilliance. Sensational balance of bright fruit, underplayed power and mineral acidity. Long aging potential. Drink or hold."

www.jamessuckling.com

96 PUNKTE: 2017 RÜDESHEIM BERG SCHLOSSBERG RIESLING GG 

"Mineralisch im Duft, feuchter Sand, dazu reiffruchtig-zitrisch: Kumquat, Orange. Am Gaumen weich und fruchtgetragen, hoch konzentrierte Frucht, spielt mit etwas Süße, sehr gut in Länge, Gewicht und Intensität, insgesamt noch verschlossen, aber mit erkennbar großem Potenzial. "

www.falstaff.com

92 Punkte: 2017 RUEDESHEIM BERG ROSENECK Riesling GG

Benannt nach den Rosenhecken, die hier früher zu finden waren. Die reine Südlage auf 160 bis 200 Metern Höhe mit bis zu 60 Prozent Neigung wird in einen Ost- und Westteil unter gliedert. Der Ostteil ist eher flach mit tiefgründigen Lösslehmböden, während der steile Westteil über mittel- bis tiefgründige, sehr steinige Böden verfügt.“ 

www.falstaff.com

95 Punkte: 2016 ASSMANNSHAUSEN HÖLLENBERG GG

getrocknete Rosenblüten, feines Parfum, Rauch. Gesichtspuder. Zarte und doch kraftvolle Gerbstoffe. Enormes Aromenvolumen.

Großer Pinot der Extraklasse. 95 Punkte.“ 

FAZ 2018, "Große Gewächse",  Fabian und Cornelius Lange

94 Punkte: 2015 RUEDESHEIM BERG ROSENECK GG

„The 2015 Rüdesheim Berg Roseneck Riesling Trocken VDP Grosse Lage has a golden color and a fascinatingly deep, intense and elegant bouquet of ripe Riesling fruits perfectly intermixed with the mineral and herbal/floral flavors of the Roseneck terroir. Full-bodied and very complex on the palate, this Riesling cru is highly elegant and vivacious on the palate, pure and piquant. It reveals a really great and deep soul. It combines power and persistence with elegance, finesse and lightness; the finish is lovely intense and salty. A great Rheingau Riesling with grip, tension and a great ageing potential.“ 

www.robertparker.com

Eine Zusammenstellung mit weiteren Auszeichnungen können Sie sich über den nachfolgenden Download Button als PDF Datei runter laden.