Dies & Das

Wenn man einmal anfängt, kann man nicht wieder aufhören!

 

Eben erst haben wir eine Flasche vom 2016er ROSÉ SAIGNÉE geöffnet, schon wird er vom Falstaff gelobt. (Hierfür möchten wir uns an dieser Stelle sehr herzlich bedanken! Danke auch an unsere – damals noch– studentische Aushilfe, die so kräftig und mehrmals täglich die wertvollen Rotwein-Maischen gestampft hat!)

 

Der Falstaff beschreibt unseren „deutschen Roséwein“ in seiner „rosaroten Übersicht“ als:

„Zart pastellfarben. Extrem purer Duft nach Traubenzucker und kleinen roten Beeren. Saftige Säure, nahtlos eingebundene zarte Süße, extreme Klarheit und Eleganz, wirkt schlank und hat dennoch Extrakt und aro-matische Dichte, außergewöhnlich in Frische und Bündelung, fruchtiger Abklang. 91 Punkte, in der Preiskategorie 5-10 €“

Quelle: Tasting: Sommerliche Rosé-Weine; 12.07.2017 | Verkostet von: Peter Moser, Othmar Kiem, Martin Kilchmann & Ulrich Sautter

 

Also dann: Unseren täglichen ROSÉ SAIGNÉE gib uns heute!

 

 

 

2 – 1 = 1A

Der Feinschmecker empfiehlt im aktuellen Heft 7 auf Seite 102 unseren THE DAILY AUGUST. (Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!)

Zitat: „Nimm zwei: fürs Sommer-Feeling … Die rassige Alternative hat August Kesseler von Eltviller und Erbacher Lagen im Rheingau abgefüllt: ‚The Daily August’. Ein trockener, saftiger Riesling für den Alltagsgenuss. Wunderbar vor allem bei sommerlichen Temperaturen.“

Diese Empfehlung hat sich so schnell rumgesprochen, dass es sich nun erst einmal „ausgedailyt“ hat. Ein Bezug ab Weingut wird erst im nächsten Frühjahr mit dem Nachfolgejahrgang wieder möglich sein – wir arbeiten daran.

Doch wie sagt man so schön? Wenn eine Flasche ausgetrunken ist, wird immer eine Neue geöffnet!

 

Im Sommer eben unser PINOT NOIR ROSÉ SAIGNÉE – VDP.GUTSWEIN.

Feierabend, Sonnenschein und ein feinherber August Kesseler im Glas – was braucht man mehr zum Glücklichsein? Relax, serve chilled and enjoy!   (€ 9,95 ab Hof)